Brauche ich einen Lebensplan?

Ich fragte Tom Paterson, ob er mir dabei helfen könne, einen maßgeschneiderten Lebensplan zu entwerfen, der mein Leben im Gleichgewicht halten könne und mir erlauben würde, den Burnout zu vermeiden, der so häufig bei Leiter vorkommt. Es war ein wundervolles, bestätigendes Erlebnis, und ich verlasse mich immer noch auf die Einsichten, die ich damals gewann. Tatsächlich war die Entwicklung eines Lebensplanes so hilfreich für mich, dass ich meine Führungskräfte (Beraterstab) den Lebensplanprozess für das nächste Jahr bezahlte. Der Lebensplanprozess ist ein unerlässliches Hilfsmittel, mit dem Menschen zu ihrer Bestimmung gelangen können.

– Dr Rick Warren,

Autor des Buches „The Purpose Driven Life“  (deutsch: Leben mit Vision), das sich über 30 Million mal verkaufte und befand sich für zwei Jahre auf der Bestsellerliste der New York Times.

Brauche ich einen Lebensplan?